Schulsozialarbeit

Hallo zusammen,
es ist an der Zeit mich vorzustellen!

Mein Name ist Mona Ohnmacht und ich bin seit Januar 2020 als Schulsozialarbeiterin bei der Stadt Vaihingen an der Enz für das Stromberg-Gymnasium (80%) und für die Grundschule Riet (20%) angestellt.

Ich habe Soziale Arbeit studiert und war zuvor in der stationären Jugendhilfe tätig. Nun freue ich mich auf eine spannende Zeit mit vielen neuen Erlebnissen und Erfahrungen hier am Stromberg-Gymnasium

 Was ich an der Schule mache:

  • Beratung und Hilfe bei Fragen, Sorgen und Problemen (Einzel- oder Gruppengespräche mit Schülern, Eltern und Lehrern)
  • Konfliktmanagement – Unterstützung und Vermittlung bei Konflikten
  • Einzelberatung, individuelle Hilfen, Kriseninterventionen
  • Weitervermittlung zu Beratungsstellen/Einrichtungen der Jugendhilfe
  • Schulbegleitende Maßnahmen und Projektarbeit zur Stärkung sozialer Kompetenzen
  • Freizeitpädagogische Angebote
  • Elternarbeit

Unter anderem berate ich in folgenden Situationen:

  • Zoff mit den Freunden oder in der Familie
  • Liebeskummer
  • Unzufriedenheit mit dem eigenen Körper
  • Einsamkeit, Mobbing
  • Fragen rund um die Pubertät
  • Schulprobleme
  • körperliche Gewalt

Schulsozialarbeit ist ein freiwilliges Angebot. Die Beratungen sind vertraulich und unterliegen der Schweigepflicht.

So bin ich zu erreichen:
Mein Büro ist im Raum 0.11. Ich bin in der Regel Mo, Di, Do und Fr den ganzen Tag in der Schule. Zur Terminvereinbarung könnt ihr jeweils in der 1. großen Pause bei mir in meinem Büro vorbeischauen.

E-Mail: schulsozialarbeit-ohnmacht@vaihingen.de
Telefon: 0173 3475592

Ich freue mich auf eine spannende Zeit und eine vertrauensvolle Zusammenarbeit!

Herzliche Grüße
Mona Ohnmacht